Standard Saunaofen (finnisch)

Das Herzstück jeder Sauna: ein Saunaofen mit der richtigen Leistung für die Größe der Sauna! Mit einem klassischen Starkstromofen liegen Sie auf jeden Fall richtig, wenn Sie auf der Suche nach einer langfristigen Lösung sind.


 

Komfortable Bedienung und präzise Temperatursteuerung: der klassische Saunaofen

Der Starkstrom-Saunaofen ist das Herzstück einer jeden Sauna. Ein klassischer Saunaofen ist ideal für eine finnische Sauna zwischen 80°C und 110°C. Der elektrische Ofen heizt die Steine gleichmäßig auf und lässt sich über ein Steuergerät präzise bedienen.

Die Steuergeräte lassen sich stufenlos verstellen, so erhalten Sie stets Ihre ideale Wohlfühltemperatur. Auch eine maximale Temperatur ist eingespeichert, so wird ein gefährliches Überhitzen verhindert.

Die Innenteile der Saunaöfen sind feueraluminiert und dadurch besonders hitze- und korrosionsbeständig. Dadurch sind sie besonders langlebig und die Knackgeräusche welche man von alten Saunaöfen kennt, gehören der Vergangenheit an.

 

Starkstromsaunaofen darf nur vom Elektriker angeschlossen werden

Der Saunaofen benötigt einen Starkstromanschluss und muss von einem ausgewiesenen Fachmann angeschlossen werden. Dieser geringe Mehraufwand zahlt sich in der kurzen Aufwärmzeit und der guten Wärmehaltungs-Leistung aber definitiv aus.

Ein Starkstrom-Saunaofen zahlt sich auch dadurch aus, dass die Temperatur in Ihrer Sauna auf allen Plätzen gleichmäßig ist. Wählen Sie einen zu kleinen Ofen, können die gewünschten Temperaturen meist nur direkt neben dem Ofen gehalten werden.